Wartezimmer U130 geschlossen

Das Zimmer wird renoviert und demnächst als Wartezimmer U120 neu eröffnet. 😉
Tusch, Trommelwirbel – Feuerwerk

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Wartezimmer U130 geschlossen

  1. kikilula schreibt:

    Viel Spaß beim Renovieren! Ein kräftiger Blauton sollte beim Abwerfen helfen…

  2. Sudda Sudda schreibt:

    *singt*

    Freude schöner Götterfunken, Tochter aus …

    Ach Heinrich.

    ich bin so glücklich für dich..

    Deine größte Fanin

    Annika

  3. kikilula schreibt:

    Blau hilft abnehmen
    Wie farbiges Geschirr den Appetit beeinflusst

    Blaues Geschirr kann dazu beitragen, eine Abspeck-Diät zu unterstützen. Wie die Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau berichtet, haben Psychologen herausgefunden, dass die Farbe Blau entspannt und dass Menschen von blauem Geschirr weniger essen. Es kann also sinnvoll sein, rote, gelbe und grüne Teller zu verbannen, wenn man seinen Pfunden zu Leibe rücken will.

    Quelle: Aus Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau

  4. Heinrich schreibt:

    Liebe Annika,
    was die „Fan-Skala“ angeht, beruht das ja auf Gegenseitigkeit, vor allem, da Du ja auch noch in der Vorstandsetage meiner LCHF-Schutzengel sitzt. 😉
    SOLEILrouge führt mich zu Sudda, die mir den Weg zu Nicole, Kiki und den anderen LCHF-Engeln zeigt. Ein Weg auf dem es kein Zurück gibt! Gott sei Dank! Ein Weg, der in ein neues, schönes Leben führt. So ein Glück haben nicht viele Menschen.

    (Jetzt noch ein kleiner Lottogewinn … und ein paar „restliche Nebensächlichkeiten“ können auch noch erreicht werden, die man „bezahlen“ muss 😛

    Aber die 3 „G“ ( Gewicht, Gesundheit und Glück ) sind schon fast die ganze Miete 🙂
    Gruß Heinrich

  5. SOLEILrouge schreibt:

    Henri-Chéri :-* … bin ganz sprachlos!
    Das ist einfach der helle WAAAAAAHNSINN, was du da geschafft hast!
    Das muss man sich echt mal auf der Zunge zergehen lassen:
    => 35 kg in 7,5 Monaten 😮 …
    -> das ist ’ne durchschnittliche Monatsabnahme von 4,6ff kg…
    -> das sind pro Tag 153,3ff g ….
    -> und stündlich 6,3875 g…
    ABSOLUMENT IN-CROY-ABLE!!!!!

    Eingeholt haste mich ja schon laaaaange *schnüff*, aber das macht nichts, denn ich weiß, das ich (hoffentlich endlich) auf gutem Weg bin!

    Liebste Eulengrüße
    von deiner
    SOLEILrouge 🙂

  6. Heinrich schreibt:

    Liebe Sonneneule,
    ich spüre, dass Du auf gutem Weg bist! Bleib am Ball, es lohnt sich! Das ist wirklich ein neues Leben! Ich denke, Du hast nun Deine „Showstopper“ analysiert und bist auch bereit, auf „Bremsklötze“ zu verzichten. Wobei ich nicht die Bremsklötze meine, die sich auch Frikadellen nennen. 😉
    Beim nächsten Bloggertreffen werden wir unsere Erfolge feiern!
    Gruß Heinrich

  7. Moni schreibt:

    Lieber Heinrich, wie gei….. ehm klasse ist das denn. Einfach spitze.
    Ich freue mich riesig für dich.

    Stündliche Abnahme finde ich übrigens auch klasse 🙂

    lg Moni

  8. Heinrich schreibt:

    Liebe Moni,
    ich werde meine Abnahme für 14 Tage auf halbstündlich 3g reduzieren. Nach den Sommerferien gehe ich dann wieder auf stündlich. 😉
    Ohne unsere wundervolle rote SOLEIL wäre ich darauf gar nicht gekommen.
    Gruß Heinrich

  9. Bernadette schreibt:

    Meine herzlichste Gratulation, lieber Heinrich!
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
    Bernadette

  10. Heinrich schreibt:

    Herzlichen Dank, liebe Bernadette!
    Grüße aus der Schweiz wirken besonders gut! Erfahrungsgemäß sind die politisch neutral und kommen immer von Herzen. Wobei das unter LCHFlern sowieso landesunabhängig ist. 😉
    Ich hoffe, es geht Dir gut!

    Gruß Heinrich

  11. ju schreibt:

    Ha! Gerade habe ich deinen Erfolg erst registriert.
    Glückwunsch , du schlanke Tanne! ( Männer sind immer Nadelbäume, wegen der BArtstoppeln *lol*)
    Ich hänge immer noch da wo ich war und bin trotzdem rundherum zufrieden und glücklich UND ich habe am Samstag die LCHF Mädelz beim Women’s run kennen gelernt ( Sudda, Nicole, dat Bea, Sunday roses, Nuggy, Diaboli, soleil rouge ……..). Sie sind allesamt GROßARTIG: Tolle Frauen , alle miteinander.

    UND ich habe den Lauf geschafft. Ich bin zwar viiiiiiel später als die meisten anderen reingelaufen, aber ich habe es geschafft . Nur 1x musste ich mein Asthmaspray zücken, weil ein LKW genau neben mir ( auf der Deutzerbrücke ) gasgeben musste – Mist!

    Am nächsten Tag wieder zu Hause habe ich die Strecke wie gewohnt, mit 37 Minuten hinter mich bringen können, genau 9 Minuten schneller als in Köln, aber wie Sudda schon gesagt hat, niemand wollte sich für die nächste Olympiade qualifizieren, aber alle wollten fun und das hatten wir.

    Ju :O)

  12. Heinrich schreibt:

    Liebe Ju,
    ich bin stolz auf Dich, wie Du durch Köln geflitzt bist! Bis auf Nicole und Sunday roses habe ich die von Dir erwähnten Damen auch schon getroffen und kann bestätigen, was Du gesagt hast!
    Aber vermutlich sind auch die, die ich noch nicht persönlich kenne, Nicole, Sunday Roses UND JU ebenfalls großartig!!! 🙂
    Danke für die „schlanke Tanne“, aber ich fühle mich eher noch als schlanke Tonne. 😉
    Naja, irgendwann ist das Ziel erreicht. Ich bin auch glücklich und zufrieden, obwohl ich nun wieder mal „Plateau habe“.
    Aber ich muss auch wieder mehr Sport machen. Ich war in der Regenzeit etwas faul. Heute bin ich nur 63 km geradelt – das bringt noch nicht viel – aber besser als gar nichts!

    Wir bleiben am Ball!

    Fröhliche Grüße vom Heinrich

  13. ju schreibt:

    Heinrich, ich weiß du hast einen mega weichen Fahrradsattel, aber 63 km…..mein Po würde aufkreischen, ehrlich!
    Obwohl………Ich bin letztens mit Sohnemann mal schnell mit dem Fahrrad nach Bonn geradelt ( und zurück = ca.56 km), da habe ich nix gemerkt, allerdings hatte ich da auch das Shoppingvorhaben und zurück das Anziehen und Ausprobieren der geshoppten Dinge wie eine Möhre vor Esels…äh…meiner Nase.
    Zu der Tanne: es gibt auch etwas breitere Tannen, die sehr sehr schlank wirken, egal wie sie sich fühlen *kicher*! Später bist du ein Tännchen, welches sich auch schlank fühlt! :°) Jetzt weißte Bescheid mit der Botanik :O)
    Und du warst schon mal lange auf einem Plateau und trotzdem hast du insgesamt eine waaaaaaaahnsinns stündliche Abnahmequote.
    Ich habe gerade wieder ganz ganz strikt angefangen und beginne damit meinen zweiten Abnehmblock = Endspurt bis Weihnachten ( da ich selbst Spekulatius und alles backe, geht das nur bis dahin, eventuell benötige ich dann noch einen dritten Block, obwohl ich nur an Heiligabend LCHF komplett aufgebe und soviel Verbotenes esse, bis mir schlecht wird *lach*).

    Wir bleiben auf alle Fälle aber so was von am Ball

    liebe Grüsse Ju :°)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s