LCHF Umfrage

Bitte unterstützt diese Umfrage. Alles was dazu dienen kann, LCHF zu unterstützen ist ja wohl Ehrensache! 🙂

http://lchfblog.de/2015/01/04/lchf-umfrage-ernaehrung/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu LCHF Umfrage

  1. Kathrin Koehler schreibt:

    Lieber Heinrich, danke fürs Teilen/Mitteilen! Da beiß ich doch demnächst mal wieder in ein Knusper Knäcke 😉 Kathrin

  2. Heinrich schreibt:

    Liebe Kathrin,
    ich werde nicht müde, zu betonen, dass mir die Ehre der Knäcke-Namensgebung nicht gebührt. Aber nun ist es eben so. Und wenn das so bezaubernde Damen*** in mein Blog lockt, beschwere ich mich schon gar nicht. 😉
    Gruß Heinrich
    .

    ***
    (auch zum Anbeißen!) 😉 Annika & Kathrin Podcast

    …übrigens – verstecken gilt nicht! 😉

    • Kathrin Koehler schreibt:

      Ach ja! Das hab ich tatsächlich schon mal gelesen, aber der Reflex ist so eindeutig 😉 – hab mich nicht versteckt. Mein Arm war nicht lang genug … Schönen Abend & Danke!

  3. leah schreibt:

    Lieber Heinrich,
    ich finde es sehr schade, dass du nun andere Prioritäten hast als uns mitzuteilen, wie es bei dir weiter geht.
    Eine neue Liebe im Leben ist etwas wunderbares, sollte dich aber bitte nicht vom lchf-Weg abbringen.
    Sei lieb gegrüßt von Leah, die seit 2011 im lchf-forum liest.

  4. Heinrich schreibt:

    Liebe Leah,
    ich freue mich über Deinen Kommentar!
    Du hast völlig Recht, ich bin säumig!
    Mein virtuelles Leben verteilt sich auf viele Blogs und Foren. Aber wo habe ich von meiner neuen Liebe erzählt? Meine „neue“ Liebe habe ich seit 1994 und mit LCHF habe ich erst 2011 angefangen. Aber vielleicht meinst Du mit neuer „Liebe“ auch meine anderen Hobbys und Interessen.
    So, da wir aber nun hier in meinem LCHF-Blog sind, erzähle ich Dir nicht von anderen Dingen, sondern meiner Ernährung. Seit sage und schreibe 4 oder 5 Wochen esse ich wieder streng LCHF und habe 8kg abgenommen. Lange Zeit davor habe ich nur oberflächlich oder völlig LCHF-los gefressen. Ja GEFRESSEN. So viel ich wollte und was ich wollte. Am liebsten Eisbecher.

    Aber ich weiß ja, wie es „richtig“ ist und auch bei der Ernährung muss man Prioritäten setzen. Ich habe nun MAL WIEDER am eigenen Leibe erfahren, dass man NIE Ausnahmen machen darf und dass JEDER ERSATZ für Süßkram, auch wenn er aus Süßstoff besteht oder aus welchem Grund auch nur süß schmeckt, mich aus der Bahn wirft.

    Also zum x-ten Mal die Erkenntnis: Wer mit LCHF Gewicht reduzieren will und dauerhaft schlank bleiben möchte – DARF NIE Ausnahmen machen oder sich für Süßkram Ersatz suchen.
    Wer „glaubt“ mit Süßkramersatz über die Runden zu kommen oder gar meint er „braucht“ das hin und wieder, irrt gewaltig!

    Mit dieser Einstellung findet man selbst im LCHF-Forum nicht viele Gleichgesinnte und vor allem blamiere ich mich doch, wenn ich ständig gegen meine eigenen und allgemeingültigen Erkenntnisse handele. Das Einzige, was ich mir zugute halte, ich belüge mich nicht selbst und WEISS warum ich dick bin. 😉

    Gruß Heinrich

    P.S. die lieben Menschen, die sich mit mir über Wetter, Literatur, Blödeleien und tausend andere Dinge als LCHF unterhalten möchten, besuchen mich zum Beispiel hier : http://heinrich11.wordpress.com/

    • Kathrin Koehler schreibt:

      Lieber Heinrich, ich BIN GANZ BEI DIR! Sch**ß Süßkam! Hättest Du im Herbst Lust, mal als Gast in eines meiner Webinare bei RAN ANS FETT zu kommen? Mit Video und so 🙂 Dann würde ich Dich genau dazu interviewen…wär‘ mir eine große Ehre!

      • Heinrich schreibt:

        Liebe Kathrin,
        es wäre auch für mich eine große Ehre, im Rahmen eines Deiner Webinare interviewt zu werden. Aber so ganz spontan fallen mir zwei Gedanken dazu ein.
        ENTWEDER werde ich als „schlechtes Beispiel“ präsentiert, wie man es NICHT machen sollte, oder als LCHF-Fan, der von der Sache überzeugt ist. In dem Fall stelle ich mir aber unseren LCHF-Engel Annika vor, wenn sie seit ihrem ersten großen Abnehmerfolg ständig wieder zu und abgenommen hätte. So ein Mensch ist ja unglaubwürdig.
        Nur weil sie echtes Vorbild ist – ist sie auch glaubwürdig.
        Also in beiden Fällen, die mir so durch den Kopf gehen, diene ich entweder der Sache nicht, oder stelle mich selbst an den Pranger. (Was ich hier und schriftlich gerne tue!) Aber im FERNSEHEN?!?!? 😉 *grins*
        Gruß Heinrich

        P.S. viele wissen ja gar nicht, dass ich nicht Heinrich heiße sondern Fritz. Würde das dann rauskommen? 😉

  5. Kathrin Koehler schreibt:

    Lieber Heinrich aka Fritz, na schon als Warnung und darüber, dass wir uns gewahr sein sollen, dass wir auch nach einer langen LCHF Phase wieder aus der Bahn fliegen können. Und wieder neu angreifen (wie jetzt in Deinem Fall). Das mit der Unglaubwürdigkeit kapiere ich nicht so richtig. Du bist ein Mensch, hast Deine Phasen und kannst doch LCHf-Fan sein und trotzdem rausfliegen. Was hat das mit Glaubwürdigkeit zu tun? Das hieße ja, wir hätten einen 100 % Anspruch auf Erfolg und geben hier Versprechen ab, die dann nicht eintreten. Ich sehe das nicht und formuliere das auch nicht. Wollen wir eventuell per eMail weiter sprechen? Ich schau mal in Deinen Kontakten nach…Herzlich Kathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s